FAQ



WELCHE ART VON SPIEL IST ASHES OF CREATION?


AoC ist ein MMO im „Themebox“ Style, mit einer komplett zerstörbaren Welt und vielfältigen Entscheidungsmöglichkeiten.


WANN WIRD DAS SPIEL OFFIZIELL AUF DEM MARKT ERSCHEINEN?


- Alpha 0 wurde am 15. Dezember 2017 veröffentlicht

- Alpha 1 wird voraussichtlich ab dem 4. Quartal 2018 verfügbar sein


Die folgenden Alphas und Betas haben noch kein genaues Erscheinungsdatum.

Das endgültige Spiel soll aber noch vor dem Jahre 2020 veröffentlicht werden.

Natürlich sind diese Angaben ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.



WELCHE ARTEN VON SERVER WERDEN ZUM RELEASE BEREITSTEHEN?


Geplant sind im Moment 3 regionale Server-Gruppen, die wie folgt aufgeteilt sind:


• Nord-Amerika (NA)

• Europa (EU)

• Südost Asien/Ozeanien (SEA/OCE)


Die Server werden keinen IP-Beschränkung haben, können somit von überall betreten werden. Geplant sind zwischen Acht,- und Zehntausend Spieler pro Server. Einen Servertransfer-Service wird es zum Release voraussichtlich noch nicht geben.


WIE SIEHT DAS BEZAHLMODELL IN AOC AUS UND WELCHE KOSTEN KOMMEN AUF MICH ZU?


- Monatliches Bezahl-Model (ca. 12,88€)

- Kein Kaufpreis für das Spiel selbst

- Möglichkeit durch ein Referral-System, Vergünstigungen zu bekommen (Das Referral (Bonus System))


WELCHES KAMPFSYSTEM KANN MAN ZUM RELEASE ERWARTEN?


Einen Mix aus Tab-Target,- und Action basierendem Kampfsystem, wobei beide Möglichkeiten gleichzeitig genutzt werden können sollen.


IST AOC EIN PVP BASIERENDES SPIEL?

Die Welt vor Verra, wird eine Welt mit Open-World PvP-System sein. Es wird Schutzzonen geben, in denen man nicht angreifbar wein wird, dazu wird die Welt auch voll zerstörbar sein.


WIE WIRD DIE CHARAKTER CREATION IN AOC AUSSEHEN?

Es wird sehr viele Möglichkeiten geben, wie ihr euren Charakter kreieren könnt. Als Beispiel wird hier Black Desert online genannt, da dieser dem Ganzen am nächsten kommt.



WELCHE SYSTEMANFORDERUNGEN HAT DAS SPIEL?


Genaue Infos zu den Systemanforderungen gibt es bisher nicht, wir wissen aber, dass es auf einer modifizierten Version der Unreal Engine 4 aufgebaut wird und aktuelle Tests, mit eine Nvidia GTX 970 durchgeführt werden.